Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Unabhängig auf welchem Gebiet wir arbeiten, welchen Beruf wir ausüben, das wertvollste Potenzial eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Um ein Team mit mental stark motivierten Mitarbeitern zu halten und zu fördern sind praxiserprobte mentale sowie körperbezogene Techniken besonders hilfreich. Durch die optimale Besetzung mit den jeweiligen individuellen Stärken an verschiedenen Arbeitsstellen können Mitarbeiter die hohen Anforderungen und Belastungen des beruflichen Alltags besser bewältigen, die persönlichen Ressourcen mehr entfalten und durch Motivation auch noch Freude an der Arbeit finden. Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen, die etwas lernen wollen und erfolgreich sind, sich auf die Stärken und nicht auf die Schwächen konzentrieren. Stärken sind individuell, bringen neue Energien und schlussendlich beste Leistungen.

Ein durchgeführter Charakterstärkentest gibt Aufschluss über die Signaturstärken, an welchen wir unser Selbstbild und unsere persönliche Identität entdecken. Daraus entwickelte sich, was einen guten Charakter ausmacht, wie er gemessen wird und dass diese menschliche Entwicklung nicht nur im Jugendalter sondern in jeder Lebensphase relevant ist. Wir können immer häufiger auf sie zurückgreifen und diese bewusst in den Alltag integrieren und sie auf eine neue Weise zum Ausdruck bringen. Selbst bei Bewerbungsgesprächen kann diese Auswertung zum bedeutenden Erfolg eines Unternehmens beitragen. Gemeint sind nicht die Stärken, die man bei einem Vorstellungsgespräch als Stärke bezeichnet, es sind die persönlichen Stärken. Eigenschaften wie Kreativität, Teamfähigkeit, soziale Intelligenz, Führungs- und Kommunikationsvermögen, Lebensfreude, Interesse, etc., kommen hier in den Vordergrund und lassen ein Team aufleben. Durch das vermehrte Einsetzen und die Vertrautheit dieser Stärken sprechen wir klarer und schneller und benutzen mehr Metaphern, sitzen und stehen aufrechter, zeigen im Ausdruck mehr Gestik und Mimik und erlangen dadurch mehr Wirkung und werden als charismatisch erlebt. Die Schwächen geraten dadurch in den Hintergrund und das natürliche Selbstbewusstsein kommt zur Entfaltung.

Es ist gut, wenn wir auch Schwächen zulassen und uns nicht ständig überfordern. Wie oft wurden schon in frühester Kindheit vielfach die Fehler wahrgenommen und kritisiert und dadurch die geistige und soziale Entwicklung eingeengt und suggeriert. Leider ist der Irrglaube immer noch sehr verbreitet, dass die Schwächen eher ausgemerzt anstatt die eigenen Talente gestärkt werden sollen.

Haben wir jedoch eingehend an uns gearbeitet und den Glauben an uns zurückerobert, dann konnten wir bestimmt in zwei bis drei Bereichen Stärken an uns entdecken, die vermutlich gesamt ausreichen um sehr erfolgreich zu werden, wenn wir diese Fähigkeiten weiter ausbauen. Eine durch positive Einflüsse in Schwung kommende Spirale hat eine aufwärts bewegende Wirkung!

Back2top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen